* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   14.12.16 21:11
    Hallo Peter, hast Du die
   14.12.16 21:21
    Hallo Peter Ich wünschte
   21.12.16 21:27
    Hallo Peter, Ich wüns
   31.01.17 05:00
    comment3, http://payday-
   2.09.17 14:47
    Bfhuwe fwbihfwei wbfeihf
   2.09.17 14:51
    Uhwefwi ufhweifhw wnfjwe






Weihnachten

Ich habe bis Donnerstag noch auf der Farm der ketzten Wochen gearbeitet. Aber dann hatte er keine weitere Arbeit für mich. Der Farmer hat mir aber versprochen, dass ich dort zur Ernte - die Mitte Januar beginnt - wieder arbeiten darf. Das ist sehr gut, da die Ernte bis März geht. Außerdem arbeitet man 6 Tage die Woche mit 6 Stunden oder mehr am Tag. Das bedeutet, dass ich hoffentlich genung Geld zum Reisen verdienen kann. Kann dann also 3,5 Monate bis in den Juni ohne zu arbeiten reisen. Hoffentlich!!!Am Freitag hatte ich dann einen Tag frei. An Heiligabend habe ich dann wiedr auf der Gemüsefarm, mit der Deutschen Farmerin gearbeitet. Ist nicht der beste Job, da man nicht so viel verdient, aber besser, als gar kein Job. Wir haben nur ein paar Zuccinis geerntet. Abend war hier in dem Ort ein Feuerwerk. Dies war überraschend gut, für einen so kleinen Ort. Es. War fast fünf Minuten lang. Am 1. Weihnachtsfeiertag hatte ich dann frei. Zu meiner Überraschung habe ich morgens in der Küche ein Geschenk für mich gefunden. Die Hostelbesitzerin hat jeden ein paar Süßigkeiten gekauft. Sie sagte mir sie ist der Meinung, dass jeder zu Weihnachten ein Geschenk bekommen sollte. Zum Abend gab es dann noch ein von dem Hostel gespnsertes Grillbufet. Es war lecker. Heute habe ich dann wieder gearbeitet. Es war ein sehr langer Tag habe 10 Stunden gearbeitet. Haben zuerst Zuccinis geerntet und gepackt. Daraufhin haben wir dann das selbe mit Pflaumen gemacht. Hat dann halt seine Zeit gedauert. Schlussendlich muss ich sagen, dass ich Weihnachten fast gar nicht vermisst habe, da gar keine Weihnachtsgefüle erst aufgekommen sind. Das lag daran, dass es bis zu 42 Grad hatte. Mal sehen, was die nächste Woche so bring.
26.12.16 09:43
 
Letzte Einträge: Wassermelonen, Kurzer Zwischenbericht , Bye Bye Wentworth , Melbourne/Adelaide, Adelaide/Melbourne/Canberra


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung